Informationen, Austausch, Sport und Party - Ein Rückblick auf die ERFA-Tagung 2016

Vergangenes Wochenende traf sich die ISOTEC- Zentrale vom 08.09 bis zum 11.09.2016 mit ihren Partnern zum Informations- und Erfahrungsaustausch im schönen Bayern. Tagungsort war das Golf Resort Achental in Grassau.

Donnerstag Vormittag traf sich die ISOTEC- Zentrale am Flughafen Köln / Bonn. Die Aufregung war groß, denn es ging in den Süden des Landes, nach Grassau, zur ERFA-Tagung! Hier kamen alle ISOTEC-Partner und die Zentrale zum alljährlichen Austausch zusammen. Nachdem auch die üblichen Verdächtigen eine halbe Stunde nach der vereinbarten Zeit eingetroffen waren und auch der letzte Koffer aufgegeben war, stellte sich jedoch heraus, dass wir uns noch etwas gedulden mussten und den Flughafen so schnell wohl nicht mehr verlassen würden. Drei Stunden Verspätung, lautete die Durchsage. Also nutzen wir eine der zahlreichen Essensmöglichkeiten und stärkten uns schon einmal für den Flug. Endlich im Flieger, verging die Zeit dann doch noch „wie im Fluge“. Wir landeten in Salzburg und fuhren per Bus-Shuttle nach Grassau, wo wir erst einmal unsere Zimmer bezogen. Im Anschluss gab es ein Buffet zum Abendessen, was keine Wünsche offen ließ. Auch waren schon die ersten Partner angereist und wurden begrüßt. Abends fand der Tag einen gemütlichen Ausklang an der Hotelbar.

Der nächste Tag begann mit einem reichhaltigen FRÜH-stück, schon um halb acht, denn es stand viel auf dem Programm. Nach dem Begrüßungsvortrag durch unseren Geschäftsführer Horst Becker, wurden die langjährigen ISOTEC-Partner geehrt. Im Anschluss ging´s ans Eingemachte. Seitens der Zentrale wurden die Partner in den Bereichen Technik, Marketing, Personal sowie in den aktuellen „Zahlen, Daten und Fakten“ der Partnerentwicklung auf den aktuellsten Stand gebracht. Zudem hielt Klaus Kobjoll, Eigentümer des Schindler Hofs  in Nürnberg, eine interessante und mitreißende Motivationsrede, mit Hauptaugenmerk auf moderner und wertschätzender Unternehmens- und Mitarbeiterführung, welche sehr großen Anklang fand, und noch lange Gesprächsthema blieb.

Abends ging es mit Bussen zur Seegaterl-Alm, wo es leckere Schweinshaxen und bayerische Semmelknödel gab. Hier besuchte uns noch Wolfgang Bosbach und erzählte uns ein paar Anekdoten aus seinem Leben. Musikalisch begleitet wurde der Abend von einer Live-Band, unterstützt mit einem lupenreinen Solo unseres stellvertretenden Technischen Leiters und begnadeten Schlagzeugers Thomas Molitor.

Am nächsten Tag standen verschiedene Freizeitmöglichkeiten an, so ging es zur Schlossbesichtigung auf die Herren- und Fraueninsel, zur Bergwanderung und in einen Klettergarten, hier war für jeden etwas dabei. Nachmittags trafen sich alle bei einem gemeinsamen Mittagessen, was dann auch den Abschluss der ERFA-Tagung bildete.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die diesjährige ERFA-Tagung ein voller Erfolg war und neben dem Erfahrungs- und Informationsaustausch auch der Unterhaltungsfaktor nicht zu kurz kam. Die Tagung hat allen viel Spaß bereitet und wir freuen uns schon auf die Mitarbeiter-ERFA in Kassel im nächsten Jahr!

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle, die bei der Organisation der ERFA beteiligt waren, vor allem an unsere Heidi!  

 

Über den Autor

Johannes Otten

Ich habe mich für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich bei ISOTEC entschieden. Mit Freuden lerne ich die verschiedenen Unternehmensbereiche kennen. Zurzeit bin ich in der Personalabteilung und habe auf diesem Weg den Artikel über die ERFA-Tagung 2016 verfasst.