0800 56 48 34
ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Blog

Der „Große Preis des Mittelstandes 2015“: Wir sind nominiert

Am Samstag heißt es Daumen drücken, denn ISOTEC steht auf der Nominierungsliste für den „Großen Preis des Mittelstandes“. 

Und auf der Preisverleihung kommenden Samstag erfahren wir in Düsseldorf, ob wir uns gegen die über 5.000 nominierten Unternehmen durchsetzen konnten.

Was steckt hinter dem Preis?

Der „Große Preis des Mittelstandes“ nominiert seit 21 Jahren kleine und mittelständige Unternehmen. Der Wettbewerb läuft bundesweit in allen 16 Bundesländern und wird von der Oskar-Patzelt-Stiftung komplett ehrenamtlich organisiert. Im Mittelpunkt von Bewertung und Nominierung stehen das Gemeinwohl und die Dinge, die Unternehmen dazu beitragen.

Bewertet werden die Unternehmen in fünf verschiedenen Feldern:

  • Gesamtentwicklung des Unternehmens
  • Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  • Modernisierung und Innovation
  • Engagement in der Region
  • Service und Kundennähe, Marketing

Petra Tröger (Vorstand der Oskar-Patzelt-Stiftung) unterstreicht: „Es geht in diesem Wettbewerb insbesondere um die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse insgesamt sowie um Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung, nicht nur für das Unternehmen, sondern für die Gesellschaft.“

Wir freuen uns unter den Nominierten zu sein und werden das am Samstag gebührend feiern. Und wer weiß vielleicht gehen wir ja auch mit einem Preis nach Hause…

 

Über die Autorin

Sarah Schönfeld

Online-Redakteurin & Social Media Managerin

Ich bin seit April 2015 in der ISOTEC-Zentrale tätig und mein gewohntes Fahrwasser ist das Internet. Hier bin ich ständig unterwegs und fische nach interessanten Beiträgen und Trends für unsere Zentrale und die ISOTEC-Fachbetriebe. Momentan lerne ich bei ISOTEC eine Menge interessanter Dinge über die nachhaltige Sanierung von Gebäuden bei Feuchtigkeits- und Schimmelpilzproblemen.

Beliebte Artikel