052 551 06 55
Scheibli_Abdichtungssysteme_Humlikon
Abdichtungssysteme Scheibli AG
Blog

Vorkehrungen bei der Schimmelentfernung: So schützt sich der Profi

Schutz für die eigene Gesundheit und die Verhinderung der weiteren Ausbreitung

Sofortige Abkleben nach der Entdeckung von Schimmel an der Wand

Auf den ersten Blick sieht ein kleiner Schimmelbefall nicht gefährlich aus, aber viele Betroffene unterschätzen die gesundheitliche Gefahr durch Schimmelpilze in der Wohnung. In vielen Fällen versuchen Betroffene eine Schimmelentfernung in Eigenregie. Dies führt oft zu einem oberflächlichen Erfolg, doch in den meisten Fällen ist der Schimmelpilz bereits tief in Baustoffe oder in das Inventar eingedrungen und kann immer noch zu gesundheitlichen Schäden führen. In einem unserer letzten Blogbeiträge haben wir beschrieben, wann Sie Schimmel selbst entfernen können und ab wann Sie einen Fachexperten benötigen. Ein essenzieller Bestandteil der Schimmelentfernung ist der persönliche Arbeitsschutz und schützende Massnahmen zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung der Sporen während der Schimmelentfernung. Durch die regelmässige Konfrontation mit Schimmelpilzen schützt sich der Fachexperte umfassend während der Schimmelentfernung.

Persönliche Schutzausrüstung

Die persönliche Schutzausrüstung ist sowohl bei der Schimmelentfernung in Eigenregie, als auch bei einer Entfernung durch einen Fachmann sehr wichtig. Die persönliche Schutzausrüstung eines Fachmanns beinhaltet folgende Utensilien:

  • Schutzanzug
  • Atemschutz
  • Gesichtsschutz
  • Schutzhandschuhe
  • Überschuhe

Falls Sie bei der Schimmelentfernung einen Einweganzug benutzen wollen, achten Sie darauf, dass dieser über das Siegel CE Kategorie III Typ 5 verfügt. Dies bedeutet, dass der Anzug partikeldicht, bzw. schimmeldicht ist. Wenn Sie selbst die Schimmelentfernung durchführen, dann sollten Sie auf jeden Fall einen Atemschutz, Schutzbrille und Handschuhe nutzen.

In der Vorbereitung für die Schimmelentfernung wird der Schimmelbefall mit einem speziellen HEPA-Filter abgesaugt

Sofortmassnahmen bei der Schimmelentfernung

Wie in einem unserer letzten Blogbeiträge bereits beschrieben, kann, laut dem Umweltbundesamt, nur ein oberflächlicher Schimmelschaden bis zu einer Ausbreitung von maximal 0,5 m2 selbst entfernt werden. Sobald Sie Schimmel entdecken sollten Sie bis zum Beginn der Schimmelentfernung den befallenen Bereich mit Folien abkleben, um eine weitere Verbreitung von Schimmelpilzsporen über die Raumluft zu vermeiden. Dies sollten Sie sowohl bei einer Schimmelentfernung in Eigenregie, als auch bei einer Entfernung durch einen Fachexperten direkt nach der Entdeckung umsetzen. Achten Sie darauf, dass sie bereits während des Abklebens ausreichend Schutzkleidung, wie einen Mundschutz, Schutzbrille und Handschuhe tragen. In den meisten Fällen stellt der Fachexperte bereits im Vorfeld der Schimmelentfernung ein Luftfiltergerät mit einem speziellen HEPA-Filter in den mit Schimmel befallenen Räumen auf, um eine Reduzierung der Schimmelsporenbelastung in der Raumluft zu erreichen. Oft verfügen Allergiker bereits über ein Luftfiltergerät mit eingebautem HEPA-Filter. Falls Sie ein entsprechendes Gerät zur Verfügung haben, stellen Sie es direkt nach dem Abkleben der betroffenen Stellen in den Räumen auf

Die Einrichtung eines Schutzbereiches verhindert die weitere Ausbreitung der Sporen bei einer Schimmelentfernung

Abschottung des kontaminierten Bereiches

Bei kleinen Sanierungsbereichen wird der Bereich mit Staubschutzwänden in sogenannte Schwarz-Weiss-Bereiche unterteilt. Schwarz-Bereiche stellen den mit Schimmel befallenen Bereich dar und dort findet auch die Schimmelentfernung und die Säuberung statt. Weiss-Bereiche sind die angrenzenden Bereiche, wo kein Schimmelbefall festzustellen ist. Der nicht abgeschottete Bereich kann während der Schimmelentfernung weiter genutzt werden. Die staub- bzw. luftdichte Abgrenzung verhindert die weitere Ausbreitung der Schimmelsporen in weiteren Wohnräumen.

So machts der Profi: Der Experte verwendet bei der Schimmelentfernung für die Abdeckung des Bodens Milchtütenpapier anstatt dem weitverbreiteten Malervlies. Das Vlies ist ungeeignet als Schutzmassnahme bei einer Schimmelentfernung, da die Reinigung der Oberfläche sehr schwierig ist und in den meisten Fällen entsorgt werden müsste.

Durch die Einrichtung eines Schwarz-Weiß-Bereiches wird die weitere Ausbreitung der Sporen verhindert

Ausreichende Abschottung bei starkem Schimmelbefall

Die Schimmelentfernung bei stark befallenen Objekten erfordert umfassende Schutzmassnahmen, um eine weitere Ausbreitung der Schimmelsporen zu verhindern. Zwischen dem Schwarz- und Weiss-Bereich wird eine Schleuse errichtet, in der die Schutzkleidung angelegt, sowie gelagert und im Nachhinein entsorgt wird. Dadurch wird gewährleistet, dass Sporen, die sich durch die Schimmelentfernung in der Raumluft des Schwarz-Bereiches befinden, nicht über die Schutzkleidung in den Weiss-Bereich gelangen und dort weiteren Nährboden zum Wachstum finden.

Neben der Installation einer Schleuse arbeitet der Experte auch mit einem Unterdruckgerät, welches die belastete Luft aus dem Schwarz-Bereich ansaugt, daraufhin filtert und über einen Schlauch ins Freie abführt. Dadurch wird das Risiko einer weiteren Verbreitung der Schimmelsporen in angrenzende Räume verringert. Bei kleinen Sanierungsbereichen kann das Unterdruckgerät durch einen H-Sauger ersetzt werden.

Tragen Sie bei der Schimmelentfernung Hanschuhe, Mundschutz und Schutzbrille

Fazit: Ausreichend Schutzausrüstung ist sowohl für den Laien als auch für den Experten ein Muss bei der Schimmelentfernung. Die aufgeführten Standards sollten jedes Unternehmen, welches sich mit Schimmelentfernungen auseinandersetzt, erfüllen. Durch die eingesetzten Schutzmassnahmen können Sie, als Kunde auch erkennen, welches Unternehmen über das benötigte fachmännische Wissen über Schimmelentfernungen verfügt. Die gesundheitlichen Schäden durch Schimmelpilzsporen sollten nicht unterschätzt werden und die Behebung eines Schimmelbefalls sollte nicht aufgeschoben werden.

Besucher suchten auch nach
Schimmel

Beliebte Artikel