0800 56 48 34
ISOTEC
Die ISOTEC-Gruppe
Schimmel

Ratgeber Schimmel

Schimmelpilze begegnen uns allerorts und jederzeit, denn sie sind ein natürlicher Bestandteil unserer Umwelt. Darum sind die Sporen des Schimmelpilzes auch beinahe überall zu finden, auch in Gebäuden und Wohnräumen. Eigentlich sind sie harmlos – übersteigt jedoch die Konzentration an Schimmelpilzsporen ein bestimmtes Mass, besteht ein potentielles Gesundheitsrisiko für die Bewohner. In diesem Ratgeber finden Sie alle Informationen und Tipps rund um das Thema Schimmel und wann Sie Schimmel selbst entfernen können.

Ursachen von Schimmel

Es gibt unterschiedliche Ursachen für die Bildung von Schimmel

Viele Haushalte in Deutschland haben mit von Schimmel befallenen Stellen zu kämpfen. Für eine langfristige Entfernung des Schimmelpilzes sollte immer eine genaue Identifizierung der Ursache im Vordergrund stehen. Voraussetzung für den Schimmelpilz ist immer ein gewisses Mass an Feuchtigkeit.

Die Ursache für ein erhöhtes Mass an Feuchtigkeit kann unterschiedlich sein. Oft sind unzureichend gedämmte Aussenwände, ein falsches Lüftungsverhalten, der Einbau neuer Fenster oder auch ein Wasserschaden für den Schimmelbefall verantwortlich.

Weiterlesen

Schimmelarten im Überblick

Es gibt verschieden Arten von Schimmelpilzen

Die Sporen von Schimmelpilzen sind fester Bestandteil unserer Natur und bewegen sich allgegenwärtig in der Luft. Nicht alle Schimmelpilze sind für uns gefährlich, doch besonders wenn bestimmte Arten in Innenräumen von Wohnungen oder Häusern auftreten, kann es zu gesundheitlichen Risiken für die Bewohner kommen.

Weiterlesen

Gesundheitliche Risiken

Schimmel kann negative Folgen für die Gesundheit haben

Schimmel kann negative Auswirkungen auf Menschen haben. Vor allem ältere Menschen, Kinder oder Menschen mit schwachem Immunsystem können durch einen Schimmelbefall gesundheitliche Probleme oder eine allergische Reaktion bekommen. Da sich die Sporen über die Luft verteilen ist ein versteckter Befall gefährlich, da dieser oft unentdeckt bleibt.

Wenn Sie einen Schimmelbefall entdecken, sollten Sie den Schimmel an den befallenen Flächen entfernen lassen.

Weiterlesen

Schimmelbefall vorbeugen

Durch richtiges Verhalten können Sie einen Schimmelbefall vorbeugen

Mit ein paar einfachen Massnahmen lässt sich ein Befall von Schimmel einfach vorbeugen. Besonders in den kalten Monaten ist regelmässiges Lüften wichtig, um die empfohlene Luftfeuchtigkeit in der Wohnung oder Haus bei 50-60% einzuhalten. Beispielsweise sind "schwitzende Fenster" ein erstes Anzeichen für ein unzureichendes Lüftungsverhalten.

Mit einem Hygrometer können Sie beispielsweise die Luftfeuchtigkeit in Ihrer Wohnung messen. Tipps, wie Sie richtig Lüften und richtig Heizen und dadurch Schimmelbildung verhindern können, erhalten Sie hier.

Weiterlesen

Beseitigung von Schimmel

Schimmel kann bis zu einem bestimmten Ausmaß selber entfernt werden

Viele Menschen versuchen den Schimmel in Eigenregie selbst von feuchten Wänden zu entfernen. Oft lässt sich der Pilz nur oberflächlich entfernen und die Ursache für den Befall bleibt unentdeckt. Dies kann zu einer widerkehrenden Schimmelbildung führen, da immer noch ein erhöhtes Mass an Feuchtigkeit besteht. Das Umweltbundesamt empfiehlt, dass Schimmelbefall an Wänden ab einer Fläche von einem halben Quadratmeter, von einem Fachmann bewertet und entfernt werden sollte. Darüber hinaus sollten Sie einen Fachmann rufen.

Weiterlesen

Schimmelpilz vermeiden: 5 wichtige Tipps

Mit einfach Tipps können Sie Schimmelpilz vermeiden

Mit einfachen Tipps können Sie effektiv einen Schimmelpilzbefall an der Wand oder Fenstern verhindern. Wenn Sie im Winter richtig lüften, können Sie die relative Luftfeuchtigkeit in Ihren Wohnräumen senken und somit die Gefahr von Schimmelbildung verringern. Welche anderen Tipps es gibt, um Schimmelpilze zu vermeiden, erfahren Sie hier:

Weiterlesen

Schimmel im Bad

Bäder sind aufgrund ihrer Nutzung sehr anfällig für Schimmelbildung

Besonders im Bad, vor allem nach dem Duschen oder Baden, befindet sich warme und feuchte Luft. Im Idealfall können Sie die warme Luft über ein Fenster im Bad nach aussen leiten.

Bei innenliegenden Bäder musst die Luft entweder über Abluftanlagen oder gezielt durch die Wohnung abgeleitet werden.

Weiterlesen

Was ist Fogging?

Fogging ist im Gegensatz zu Schimmel nicht gesundheitsschädlich

Bei dem Begriff Fogging handelt es sich um dunkle Verfärbungen an Wänden, welche keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit der Bewohner hat. Ursache dafür sind häufig schwerflüchtige Verbindungen, die sich in der Luft befinden. Warum diese Verfärbungen besonders in Frauenhaushalten auftreten, erfahren Sie hier:

Weiterlesen

Schimmelbefall - Vorher-Nachher

Bei einem Schimmelbefall ist schnelles und professionelles Handeln wichtig, um Gesundheitsrisiken und Schäden am Mauerwerk zu vermeiden. So kann es vor und nach einer professionellen Beseitigung von Schimmel aussehen:

Neuer hochwertiger Nutzraum

Feuchteschäden im Keller können mit einer Innenabdichtung behoben werdenNach der Sanierung mit einer Innenabdichtung können Kellerräume wieder hochwertig genutzt werden

 

Quellen:

test.de

tbas.de